Talking, Laughing, Loving, Breathing, Fighting, Fucking, Crying, Drinking, Writing, Winning, Losing, Cheating, Kissing, Thinking, Dreaming.

Dienstag, 1. Juni 2010

rihanna machts nun auch.

irgendwo zwischen fetisch-video und männerfantasie bewegt sich rihannas neuer clip zu te amo. obwohl das ganze furchtbar unrealistisch und gekünstelt wirkt, muss ich gestehen, mag ich laetitia castas auftritt ganz gerne. wie's wohl zu der zusammenarbeit gekommen ist? mich wunderts. und was rihanna genau damit bezweckt - man weiss es nicht.

Kommentare:

Betty hat gesagt…

Die Mode im Video ist top und zu dem Haus würde ich auch nicht nein sagen.
Allerdings finde ich Rhianna mehr als nervig. Ohne Ton ist das ganze schon einiges erträglicher haha

Frauenzimmer hat gesagt…

genau! ich mag sie auch überhaupt nicht leiden, dafür ist laetitia umso toller... ton aus und augen auf la casta!